Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Residenzen-
Kommission
Arbeitsstelle Kiel
Akademie der
Wissenschaften
zu Göttingen
Tres riches heures, Duc de Berry, SeptemberbildKleine Schriften UB Kiel (©)Karlsruher virtueller Katalog (KvK)Kleine Schriften UB Kiel (©)Tres riches heures, Duc de Berry, Septemberbild
Login      Hilfe Aktuelles | Publikationen | Handbuch | Symposien | Home | Kontakt | Suchen:
Bitte wählen Sie einen Artikel aus:
Bitte Suchbegriff eingeben:

Artikel:B.7. Bayern (bayer. Hzm.er)
Bearbeiter:Prof. Dr. Walter Ziegler, München.

  • Verweise
  • Hofinhaber
  • PDF
  • Literatur

  • OrdnungsnummerTitel
    32611100 Jahre Straubing 897-1997, hg. von Johannes PRAMMER, Straubing 1998, S. 119-148.
    3300ALBRECHT, Dieter: Maximilian I. von Bayern 1573-1651, München 1998. - Der italienische Bau. Materialien und Untersuchungen zur Stadtresidenz Landshut, hg. von Gerhard HOJER, Landshut 1984.
    3292ANDRIAN-WERBURG, Klaus von: Urkundenwesen, Kanzlei, Rat und Regierungssystem der Herzoge Johann II., Ernst und Wilhelm III. von Bayern-München (1392-1438), Kallmünz 1971.
    3265Archivinventare der katholischen Pfarreien in der Diözese Eichstätt, hg. von Franz Xaver BUCHNER, München 1918, Anhang: Die Ingolstädter Schatzurkunden Ludwigs des Gebarteten (Stiftungen Ludwigs des VII.).
    3279Baierische Landtagshandlungen in den Jahren 1429 bis 1513, hg. von Franz KRENNER, 18 Bde., München 1803-1805.
    3249BAUER, Richard: Monachium Frisingense. Neue Quellen und Aspekte zur freisingischen Frühgeschichte Münchens, in: Oberbayerisches Archiv 126 (2002) S. 1-163.
    3259Bayerischer Geschichtsatlas, bearb. von Gertrud DIEPOLDER, München 1969.
    3283Bayern-Ingolstadt, Bayern-Landshut 1392-1506. Glanz und Elend einer Teilung, hg. von Beatrix ETTELT, Ausstellungskatalog Ingolstadt 1992. - BECKENBAUER, Alfons: Die Polenhochzeit in Landshut 1475, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 120/121 (1994/95) S. 9-51.
    3266Bayern-Ingolstadt, Bayern-Landshut 1392-1506. Glanz und Elend einer Teilung, hg. von ETTELT, Beatrix, Ausstellungskatalog Ingolstadt 1992.
    3250BEHRER, Christian: Das unterirdische München (Stadtkernarchäologie), München 2001. - Geschichte der Stadt München, hg. von Richard BAUER, München 1992.
    3262BOER, Dick de: Die Rolle Straubings in der holländisch-bayrischen Verwaltung um 1390, in: Alfons HUBER - FRIED, Pankraz: Straubing als Herzogsstadt und Regierungsmittelpunkt (Vitztumsamt), in: Straubing, hg. von Karl BOSL, Straubing 1968, S. 89-102. - FREUNDORFER, Wolfgang: Straubing, München 1974 (Historischer Atlas von Bayern, Teil Altbayern I 32).
    3267Das Goldene Rößl, ein Meisterwerk der Pariser Hofkunst um 1400, hg. von Reinhold BAUMSTARK, Ausstellungskatalog München 1995. - HOFMANN, Siegfried: Die liturgischen Stiftungen Herzog Ludwigs des Gebarteten für die Kirche Zur Schönen Unserer Lieben Frau in Ingolstadt, in: Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt 87 (1978) S. 145-266.
    3238Das älteste bayerische Herzogsurbar. Analyse und Edition, hg. von Ingrid HEEG-ENGELHART, München 1990 (Quellen und Erörterungen zur bayerischen Geschichte, NF 37).
    69Der Italienische Bau. Materialien und Untersuchungen zur Stadtresidenz Landshut, hg. von Gerhard HOYER, Landshut, Ergolding 1994.
    3247Die Zeit der frühen Herzöge. Von Otto I. zu Ludwig dem Bayern, hg. von Hubert GLASER, 2 Bde., München 1980 (Wittelsbach und Bayern, Ausstellungskatalog München, I/1 und 2) (grundlegend).
    3237Dokumente zur Geschichte von Staat und Gesellschaft in Bayern, Abt. I/2: Altbayern von 1180-1550, bearb. von Karl-Ludwig AY, München 1977.
    3299Dokumente zur Geschichte von Staat und Gesellschaft in Bayern, I/3, 2 Bde., München 1992.
    3284ETTELT-SCHÖNEWALD, Beatrix: Kanzlei, Rat und Regierung Herzog Ludwigs des Reichen von Bayern-Landshut (1450-1479), 2 Bde., München 1996/99 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte, 97).
    394FRIED, Pankraz, SCHWERTL, Gerhard: Art. "Bayern. C. Der Territorialstaat des Spätmittelalters (1180-1508)", in: Lexikon des Mittelalters I (1980) Sp. 1704-1710.
    3241Handbuch der bayerischen Geschichte, Bd. II, hg. von Max SPINDLER, 2. Aufl. München 1988.
    475HARTMANN, Peter Claus: Der Bayerische Reichskreis (1500 bis 1803). Strukturen, Geschichte und Bedeutung im Rahmen der Kreisverfassung und der allgemeinen institutionellen Entwicklung des Heiligen Römischen Reiches, Berlin 1997.
    3276Haus- und Hofhaltungsordnungen Herzog Ludwigs des Reichen für das Residenzschloss Burghausen, hg. von Joseph BAADER, in: Oberbayerisches Archiv 36 (1877) S. 25-54.
    499HEIMANN, Heinz-Dieter: Hausordnung und Staatsbildung. Innerdynastische Konflikte als Wirkungsfaktoren der Herrschaftsverfestigung bei den wittelsbachischen Rheinpfalzgrafen und den Herzögen von Bayern. Ein Beitrag zum Normenwandel in der Krise des Spätmittelalters, Paderborn, München, Wien, Zürich 1993 (Quellen und Forschungen aus dem Gebiet der Geschichte, N.F. 16).
    3277Herzog Georgs Hochzeit zu Landshut im Jahr 1475, hg. von Sebastian Hiereth, Landshut 1965.
    573HOFMANN, S.: Die bayerischen Landesteilungen von 1255 und 1392: Auswirkungen, Perspektiven, in: Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt 102-103, (1993/1994) S. 105-129.
    3268HOFMANN, Siegfried: Geschichte der Stadt Ingolstadt. Von den Anfängen bis 1505, Ingolstadt 2000.
    3242HOFMANN, Siegfried: Urkundenwesen, Kanzlei und Regierungssystem der Herzöge von Bayern und Pfalzgrafen bei Rhein von 1180 bzw. 1214 bis 1255 bzw. 1294, Kallmünz 1967.
    3263KIRNBERGER, Max: Das Herzogtum Straubing-Holland 1353-1429, Straubing 1966. - MADER, Felix: Stadt Straubing, München 1921 (Die Kunstdenkmäler von Bayern, Regierungsbezirk Niederbayern 6).
    3285KLUCKHOHN, August: Ludwig der Reiche, Nördlingen 1865.
    3243KRAUS, Andreas: Geschichte Bayerns, 2. Aufl. München 1988.
    3269KREMER, Renate: Die Auseinandersetzungen um das Herzogtum Bayern-Ingolstadt 1438-1450, München 2000 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte, 113).
    3278Landshuter Ratschronik, hg. von Karl Theodor HEIGEL, in: Chroniken der bayerischen Städte Regensburg, Landshut, Mühldorf, München, Leipzig 1878 (Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis 16. Jahrhundert, 15) S. 245-366.
    3239Landshuter Urkundenbuch, hg. von Theo HERZOG, 2 Bde. (bis 1398), 1959/63. - Monumenta Wittelsbacensia. Urkundenbuch zur Geschichte des Hauses Wittelsbach, hg. von Franz Michael WITTMANN, 2 Bde. (1204-1397), München 1957/61 (Quellen und Erörterungen zur bayerischen Geschichte, 5-6).
    772LANZINNER, Maximilian: Fürst, Räte und Landstände im frühmodernen Staat. Die Entstehung der Zentralbehörden in Bayern (1511-1598), Göttingen 1980 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 61).
    3302LANZINNER, Maximilian: Fürst, Räte und Landstände. Die Entstehung der Zentralbehörden in Bayern 1511-1598, Göttingen 1980.
    3286LEISS, Eduard: Die Briefboten der herzoglichen Hofhaltung in Landshut vor der Schlacht bei Giengen im Jahr 1462, in: Archiv für Postgeschichte in Bayern 8 (1952/54), S. 325-330. - RILLING, Stephanie: Studien zu Heinrich dem Reichen von Bayern-Landshut, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 116/117 (1990/91) S. 101-208.
    3303LIEB, Norbert: München. Die Geschichte seiner Kunst, München 19884.
    3270LIEDKE, Volker: Die Gedenksteine Herzog Ludwigs des Gebarteten aus der Zeit zwischen 1431 und 1438, in: Ars Bavarica 63/64 (1991) S. 19-41. - RAHN-TURTUR, Inge: Regierungsform und Kanzlei Stephans III. von Bayern 1375-1413, Diss. masch. München 1954.
    3304LIETZMANN, Hilda: Valentin Drach und Herzog Wilhelm V. von Bayern. Ein Edelsteinschneider der Spätrenaissance und sein Auftraggeber, München 1998.
    3293LUCHA, Gerda Maria: Kanzleischriftgut, Kanzlei, Rat und Regierungssystem unter Herzog Albrecht III. von Bayern-München 1438-1460, Frankfurt 1993.
    3294MEITINGER, Otto: Die baugeschichtliche Entwicklung der Neuveste, in: Oberbayerisches Archiv 92 (1970).
    3295MORSAK, Louis C.: Zur Rechts- und Sakralkultur bayerischer Pfalzkapellen und Hofkirchen unter Mitberücksichtigung der Hausklöster, Freiburg/Schweiz 1984.
    3291Münchener Hof- und Regierungs-Ordnung (1464), in: Max Joseph NEUGGER, Die Hof- und Staats-Personaletats der Wittelsbacher in Bayern, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 26 (1889) H. 1 und 2, S. 42-49.
    3280Ordnung, wie's am Hofe Herzog Georgs des Reichen im Schlosse zu Landshut gehalten worden ist vom Jahre 1491, hg. von Max HIRSCHBERGER, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 18 (1874) S. 64-80.
    3305Quellen und Studien zur Kunstpolitik der Wittelsbacher vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, hg. von Hubert GLASER, München 1980.
    1067RALL, Hans: Ludwig der Bayer und die europäischen Dynasten, in: Das Haus Wittelsbach und die europäischen Dynastien, München 1981 (Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte, 44), S. 81-91.
    1066RALL, Hans: Urkundenwesen, Kanzlei und Rat der Wittelsbacher Pfalzgrafen bei Rhein und Herzöge von Bayern (1180/1214-1436/1438), in: Grundwissenschaften und Geschichte. Festschrift für Peter Acht, hg. von Waldemar SCHLÖGL und Peter HERDE, Kallmünz 1976 (Münchener historische Studien, 15), S. 274-294.
    3248Rechnungsbuch des Oberen Vicedomamtes Herzog Ludwigs des Strengen 1291-1294, hg. von Edmund von OEFELE, in: Oberbayerisches Archiv 26 (1865/66) S. 272-344.
    1107RODA, Burkard von: Die Wittelsbacher und ihre Schlösser in Altbayern und Franken. Eine Ausstellung der Bayerischen Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen in der Residenz Würzburg 3.7. - 17.8.1980, München 1980.
    3306SCHMID, Alois: Der Hof als Mäzen. Aspekte der Kunst- und Wissenschaftspflege der Münchner Kurfürsten, in: Rationalität und Sentiment, hg. von Venanz SCHUBERT, St. Ottilien 1987, S. 185-268.
    3245SCHMID, Alois: Kelheim in der Zeit der frühen Wittelsbacher, Abensberg 1999 (Weltenburger Akademie, Schriftenreihe 2.21).
    3244SCHMID, Alois: Regensburg, München 1995 (Historischer Atlas von Bayern, Teil Altbayern I 60).
    1166SCHMIDT, Maren: Der Münchner Hof unter Albrecht IV. (1465-1508), in: Hofkultur im spätmittelalterlichen Europa. Eine Aufsatzsammlung, hervorgegangen aus dem gleichnamigen Seminar des Institutes für Geschichte im Wintersemester 1995/96, hg. von Holger ZIEDEK, Würzburg 1996, S. 69-82.
    3251SCHNURRER, Ludwig: Urkundenwesen, Kanzlei und Regierungssystem der Herzöge von Niederbayern 1255-1340, Kallmünz 1972.
    3246SPINDLER, Max: Die Anfänge des bayerischen Landesfürstentums, München 1937 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 26).
    3287SPITZLBERGER, Georg: Das Herzogtum Bayern-Landshut und seine Residenzstadt 1392 bis 1503, Landshut 1993. - STAUBER, Reinhard: Herzog Georg von Bayern-Landshut und seine Reichspolitik, Kallmünz 1993.
    1275SPITZLBERGER, Georg: Das Herzogtum Bayern-Landshut und seine Residenzstadt 1392-1503, hg. vom Stadt- und Kreismuseum, Stadtarchiv Landshut. Mit Beiträgen von Werner EBERMEIER u.a. [Ausstellungskatalog], Riemerling 1993.
    3252SPRINKART, Alfons: Kanzlei, Rat und Urkundenwesen der Pfalzgrafen bei Rhein und Herzöge von Bayern 1294 bis 1314 (1317), Köln 1986.
    3281Staatshaushalt, Stände und Gemeiner Nutzen in Bayern 1504 bis 1516, hg. von Helmut RANKL, München 1976.
    3253STAHLEDER, Erich: Niederbayern als Staat (1255-1505), Ausstellungskatalog Landshut 1970.
    3254STAHLEDER, Helmuth: Herzogs- und Bürgerstadt. Die Jahre 1157 bis 1505, München 1995 (Chronik der Stadt München, 1). - STAHLEDER, Helmuth: Stadtplanung und Stadtentwicklung Münchens im Mittelalter, in: Oberbayerisches Archiv 119 (1995) S. 217-283.
    3288STAUBER, Reinhard/CRAMER-FÜRTIG, Michael: Der Burghauser Schatz der reichen Herzöge, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 114/115 (1988/89) S. 5-27.
    1293STAUBER, Reinhard: Das Herzogtum Niederbayern und seine Residenzen in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, in: Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt 102/103 (1993/94) S. 169-180.
    1294STAUBER, Reinhard: Staat und Dynastie. Herzog Albrecht IV. und die Einheit des "Hauses Bayern" um 1500, in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 60 (1997) S. 539-565.
    3307STENGER, Birgit: "Fürstliche Stadt München" (1530) - "Fürstliche Hauptstadt" (1575). Ein sozialtopographischer Beitrag zur Geschichte Münchens im 16. Jahrhundert, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 123 (1987) S. 127-136.
    3308STRAUB, Eberhard: Repraesentatio Maiestatis oder churbayerische Freudenfeste. Die höfischen Feste in der Münchner Residenz vom 16. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, München 1969.
    1312STRAUB, Eberhard: Repraesentation Maiestatis oder churbayerische Freudenfeste. Die höfischen Feste in der Münchner Residenz vom 16. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, München 1969 (Miscellanea Bavarica Monacensia, 14. Neue Schriftenreihe dee Stadtarchivs München, 31).
    3272STRAUB, Theodor: Die Hausstiftung der Wittelsbacher in Ingolstadt, in: Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt 87 (1978) S. 20-144.
    3271STRAUB, Theodor: Herzog Ludwig der Bärtige von Bayern-Ingolstadt und seine Beziehungen zu Frankreich in der Zeit von 1353 bis 1415, Kallmünz 1965.
    3273STRAUB, Theodor: Ingolstadt - Residenzstadt im Wandel vom 13. bis zum 15. Jahrhundert, in: Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt 102/103 (1993/94) S. 131-158 (dort auch weitere Beiträge).
    3296STÖRMER, Wilhelm: Die innere Konsolidierung der wittelsbachischen Territorialstaaten in Bayern im 15. Jahrhundert, in: Ferdinand SEIBT - Europa 1500, Stuttgart 1986, hg. von Winfried EBERHARDT, S. 175-194.
    1310STÖRMER, Wilhelm: Die oberbayerischen Residenzen der Herzöge von Bayern unter besonderer Berücksichtigung von München, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 123 (1987) S. 1-24.
    3255STÖRMER, Wilhelm: Die oberbayerischen Residenzen der Herzöge von Bayern unter besonderer Berücksichtigung von München, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 123 (1987) S. 1-24.
    1311STÖRMER, Wilhelm: Hof und Hofordnung in Bayern-München (15. und frühes 16. Jahrhundert), in: Höfe und Hofordnungen 1200-1600. 5. Symposium der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Sigmaringen, 5. bis 8. Oktober 1996, hg. von Holger KRUSE und Werner PARAVICINI, Sigmaringen 1999 (Residenzenforschung, 10), S. 361-381.
    3297STÖRMER, Wilhelm: Hofjagd der Könige und der Herzöge im mittelalterlichen Bayern, in: Jagd und höfische Kultur im Mittelalter, hg. von Werner RÖSENER, Göttingen 1997, S. 289-324. - STÖRMER, Wilhelm: Hof und Hofordnung in Bayern-München (15. und frühes 16. Jahrhundert), in: Höfe und Hofordnungen 1200-1600, hg. von Holger KRUSE und Werner PARAVICINI, Sigmaringen 1999, S. 361-381.
    3289SUHLING, Lothar: Herzog Ludwig der Reiche von Bayern als Montanunternehmer am unteren Inn, in: Veröffentlichungen des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum 57 (1977) S. 119-136. - ZIEGLER, Walter: Studien zum Staatshaushalt Bayerns in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Die regulären Kammereinkünfte des Herzogtums Niederbayern 1450-1500, München 1981.
    3301Um Glauben und Reich. Kurfürst Maximilian I. Beiträge zur Bayerischen Geschichte und Kunst 1573-1657, hg. von Hubert GLASER, München 1980 (Wittelsbach und Bayern, II/1-2, Ausstellungskatalog München). - KRAMER, Ferdinand: Zur Entstehung und Entwicklung von Hofordnungen am Münchner Hof in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, in: Höfe und Hofordnungen 1200-1600, hg. von Holger KRUSE und Werner PARAVICINI, Sigmaringen 1999, S. 383-399.
    3260Urkundenbuch der Stadt Straubing, bearb. von Fridolin SOLLEDER, Bd. I, Straubing 1911-18.
    1395VEHSE, Carl Eduard: Bayerische Hofgeschichten, eingel. und mit Anm. hg. von Joachim DELBRÜCK, München 1922.
    1391VEHSE, Carl Eduard: Bayerische Hofgeschichten. Von Kurfürst Max Emanuel an bis zu König Max II., 2., vielf. erw. Aufl., hg. von Karl KÖHL, Würzburg 1920.
    1388VEHSE, Carl Eduard: Geschichte des Hofes vom Hause Baiern, 1503-1825, Leipzig 1860.
    1393VEHSE, Carl Eduard: Süddeutsche Fürstenhöfe, hg. von Gustav MAYER, 3 Bde., Bd. 1: Der bayerische Hof, Bd. 2: Der württembergische und badische Hof, Bd. 3: Der hessische Hof mit dem Hofe von Hessen-Cassel, der Nebenlinien Rotenburg, Philippstal und Philippstal-Barchfeld und dem Hofe von Homburg, Karlsruhe 1921.
    3264VOGELER, Georg: Die Rechnung des Straubinger Viztums Peter von Eck (1335) und ihre Stellung im mittelalterlichen Rechnungswesen Bayerns, in: Archivalische Zeitschrift 82 (1999) S. 149-224.
    3256VOLKERT, Wilhelm: Die älteren bayerischen Herzogsurbare, in: Blätter für oberdeutsche Namenforschung 7 (1966) S. 1-32.
    3274VOLKERT, Wilhelm: Kanzlei und Rat in Bayern unter Herzog Stephan II. 1331-1375, Diss. masch. München 1952.
    3257WILD, Joachim: Die Fürstenkanzlei des Mittelalters. Anfänge weltlicher und geistlicher Zentralverwaltung in Bayern, Ausstellungskatalog München 1983.
    3275WILD, Joachim: Vom Handzeichen zur Unterschrift, in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 63 (2000) S. 1-21.
    3282Wittelsbacher Fürstenurkunden des Stadtarchivs Landshut bis zum Erlöschen der Landshuter Regentenlinie, hg. von H. KALCHER, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 21 (1880) S. 1-164.
    3240Wittelsbachische Regesten (1180-1340), bearb. von Johann Friedrich BOEHMER, München 1854.
    1513ZIEDEK, Holger: Der Hof zu Landshut, in: Hofkultur im spätmittelalterlichen Europa. Eine Aufsatzsammlung, hervorgegangen aus dem gleichnamigen Seminar des Institutes für Geschichte im Wintersemester 1995/96, hg. von Holger ZIEDEK, Würzburg 1996, S. 53-68.
    3298ZIEGLER, Walter: Der Tod der Herzöge von Bayern zwischen Politik und Religion im 15. und 16. Jahrhundert, in: Der Tod des Mächtigen, hg. von Lothar KOLMER, Paderborn 1997, S. 247-261.
    3258ZIEGLER, Walter: Die niederbayerischen Residenzen im Spätmittelalter, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 123 (1987) S. 25-49..
    3290ZIEGLER, Walter: Europäische Verbindungen der Landshuter Herzöge im 14. und 15. Jahrhundert, in:, Vor Leinberger, Ausstellungskatalog Landshut, hg. von Franz NIEHOFF, 2 Bde., Landshut 2001, Bd. I, S. 27-50.
    Menue von:
    Milonic Web Menus
    © Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen