Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Residenzen-
Kommission
Arbeitsstelle Kiel
Akademie der
Wissenschaften
zu Göttingen
Tres riches heures, Duc de Berry, SeptemberbildKleine Schriften UB Kiel (©)Karlsruher virtueller Katalog (KvK)Kleine Schriften UB Kiel (©)Tres riches heures, Duc de Berry, Septemberbild
Login      Hilfe Aktuelles | Publikationen | Handbuch | Symposien | Home | Kontakt | Suchen:
Bitte wählen Sie einen Artikel aus:
Bitte Suchbegriff eingeben:

Artikel:A. Cirksena
Bearbeiter:Archivdirektor i.R. Dr. Walter Deeters, Aurich.

  • Verweise
  • Dynasten
  • PDF
  • Literatur
  • Internetlinks

  • OrdnungsnummerTitel
    2273DEETERS, Walter: Art. "Cirksena, Dynastie", in: Biographisches Lexikon für Ostfriesland, hg. von Martin TIELKE, Bd. 2, Aurich 1997, S. 60-62.
    2274ESSELBORN, Ernst: Das Geschlecht Cirksena, Ms. masch., Berlin/Pankow 1945.
    767LAMSCHUS, Christian: Emden unter der Herrschaft der Cirksena. Studien zur Herrschaftsstruktur der ostfriesischen Residenzstadt 1470-1527, Hildesheim 1984 (Veröffentlichungen des Instituts für historische Landesforschung der Universität Göttingen, 23).
    2275LEESCH, Wolfgang: Die Grafen von Rietberg aus den Häusern Arnsberg und Ostfriesland, in: Westfälische Zeitschrift 113 (1963) S. 283-376.
    787LENGEN, Hajo van: Art. "Cirksena", in: Lexikon des Mittelalters II (1983) Sp. 2100f.
    2277LENGEN, Hayo van: Art. "Cirksena, Häuptlingsfamilie", in: Biographisches Lexikon für Ostfriesland, hg. von Martin TIELKE, Bd. 3, Aurich 2001, S. 83-86.
    2276LENGEN, Hayo van: Geschichte des Emsigerlandes vom frühen 13. bis zum späten 15. Jahrhundert, 2 Tl.e, Aurich 1973 und 1975 (Abhandlungen und Vorträge zur Geschichte Ostfrieslands, 53) [siehe Tl. 1, S. 154-156; Tl. 2: Stammtafel V).
    2272Ostfriesisches Urkundenbuch, Bd. 1 und 2, hg. von Ernst FRIEDLAENDER, Wiesbaden u.a. 1968 (unveränd. Neudr. der Ausg. Emden 1878 und 1881) (Quellen zur Geschichte Ostfrieslands, 9,1 und 9,2). Bd. 3: Ergänzende Regesten und Urkunden zu Bd. 1 und 2, hg. von Günther MÖHLMANN, Aurich 1975 (Quellen zur Geschichte Ostfrieslands, 9,3).
    2278REIMERS, Heinrich: Ostfriesland bis zum Aussterben seines Fürstenhauses, Bremen 1925.
    Menue von:
    Milonic Web Menus
    © Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen