Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Residenzen-
Kommission
Arbeitsstelle Kiel
Akademie der
Wissenschaften
zu Göttingen
Tres riches heures, Duc de Berry, SeptemberbildKleine Schriften UB Kiel (©)Karlsruher virtueller Katalog (KvK)Kleine Schriften UB Kiel (©)Tres riches heures, Duc de Berry, Septemberbild
Login      Hilfe Aktuelles | Publikationen | Handbuch | Symposien | Home | Kontakt | Suchen:
Bitte wählen Sie einen Artikel aus:
Bitte Suchbegriff eingeben:

Artikel:B.5. Deutscher Orden
Bearbeiter:Dr. Bernhart Jähnig, Berlin.

  • Verweise
  • Hofinhaber
  • PDF
  • Literatur

  • OrdnungsnummerTitel
    266800 Jahre Deutscher Orden. Ausstellung des Germanischen Nationalmuseums in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens, hg. vom Germanischen Nationalmuseum, Gütersloh, München 1990.
    5696ANGERMANN, Norbert: Die mittelalterliche Chronistik, in: Geschichte der deutschbaltischen Geschichtsschreibung, hg. von Georg VON RAUCH, Köln u.a. 1986 (Ostmitteleuropa in Vergangenheit und Gegenwart, 20) S. 3-20.
    5697ARBUSOW, Leonid d. Ä.: Die im Deutschen Orden in Livland vertretenen Geschlechter, in: Jahrbuch für Genealogie, Heraldik und Sphragistik 1899, Mitau 1901, S. 27-136; Nachtrag in: Jahrbuch für Genealogie, Heraldik und Sphragistik 1907-1908, Mitau 1910, S. 33-64.
    82Beiträge zur Geschichte des Deutschen Ordens, hg. von Udo ARNOLD, Marburg 1986.
    5698BENNINGHOVEN, Friedrich: Der Orden der Schwertbrüder, Köln u.a. 1965 (Ostmitteleuropa in Vergangenheit und Gegenwart, 9).
    106BISKUP, Marian, LABUDA, Gerard: Die Geschichte des Deutschen Ordens in Preußen. Wirtschaft, Gesellschaft, Staat, Ideologie. Aus dem Polnischen von Jürgen HEYDE und Ulrich KODUR, Osnabrück 2000 (Klio in Polen, 6).
    143BOOCKMANN, Hartmut: Alltag am Hof des Deutschordens-Hochmeisters in Preußen, in: Alltag bei Hofe. 3. Symposium der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Ansbach, 28. Februar bis 1. März 1992, hg. von Werner PARAVICINI, Sigmaringen 1995 (Residenzenforschung, 5), S. 137-147.
    138BOOCKMANN, Hartmut: Art. "Deutscher Orden", in: Lexikon des Mittelalters III (1986) Sp. 768-777.
    137BOOCKMANN, Hartmut: Der Deutsche Orden. Zwölf Kapitel aus seiner Geschichte, 4., durchges. Aufl., München 1984.
    136BOOCKMANN, Hartmut: Die Anfänge des Deutschen Ordens in Marburg und die frühe Ordensgeschichte, in: Sankt Elisabeth. Fürstin - Dienerin - Heilige. Aufsätze, Dokumentation, Katalog (Ausstellung zum 750. Todestag der Heiligen Elisabeth, Marburg 1981), Sigmaringen 1981, S. 137-150.
    5699BRUININGK, Hermann Baron: Die Investitur-Insignien der livländischen Ordensmeister: Ordensmantel, Conventskappe und Fingerring, in: Sitzungsberichte der Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde der Ostseeprovinzen Rußlands, Riga 1886, S. 23-26.
    222CLASEN, Karl Heinz: Entwicklung, Ursprung und Wesen der Deutschordensburg, in: Jahrbuch für Kunstwissenschaft 3 (1926) S. 1-37.
    5674Das Marienburger Treßlerbuch der Jahre 1399-1409, hg. von [Erich] JOACHIM, Königsberg 1896, Ndr. Bremerhaven 1873.
    5673Das Marienburger Ämterbuch, hg. von Walther ZIESEMER, Danzig 1916.
    262DEMEL, Bernhard: Der Deutsche Orden einst und jetzt. Aufsätze zu seiner mehr als 800jährigen Geschichte, Frankfurt am Main u.a. 1999 (Europäische Hochschulschriften: Reihe 3, Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 848).
    261DEMEL, Bernhard: Der Deutsche Orden in Schlesien und Mähren in den Jahren 1742-1918, in: Archiv für Kirchengeschichte von Böhmen, Mähren und Schlesien 14 (1997) S. 7-62.
    265Deutscher Orden 1190-1990, hg. von Udo ARNOLD, Lüneburg 1997 (Tagungsberichte der Historischen Kommission für Ost- und Wetspreußische Landesforschung, 11).
    561Die Hochmeister der Residenz Mergentheim, hg. von Hans-Georg BOEHM, Bad Mergentheim 1997 (Schriftenreihe der Vereinigung zur Förderung der wissenschaftlichen Erforschung der Geschichte des Deutschen Ordens e.V. und der Historischen Deutschorden-Compagnie Bad Mergentheim e.V., 15).
    560Die Hochmeister des Deutschen Ordens 1190-1994, hg. von U. ARNOLD, Marburg 1998 (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens, 40/Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens, 6).
    5695Die Statuten des Deutschen Ordens nach den ältesten Handschriften, hg. von Max PERLBACH, Halle 1890, Ndr. Hildesheim u.a. 1975.
    5679Die Statuten des Deutschen Ordens nach den ältesten Handschriften, hg. von Max PERLBACH, Halle 1890.
    5678Die Statuten des Deutschen Ordens [Fassung von 1442], hg. von Ernst HENNIG, Königsberg 1806.
    5700DOPKEWITSCH, Helene: Die Burgsuchungen in Kurland und Livland vom 13.-16. Jahrhundert, in: Mitteilungen aus dem Gebiete der Geschichte Liv-, Est- und Kurlands 25, 1933, S. 1-108.
    387FORSTREUTER, Kurt: Das "Hauptstadtproblem" des Deutschen Ordens, in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 5 (1956) S. 129-156.
    385FORSTREUTER, Kurt: Die Hofordnungen der letzten Hochmeister in Preußen, in: Prussia 29 (1929) S. 223-231.
    5672FORSTREUTER, Kurt: Die Hofordnungen der letzten Hochmeister in Preußen, in: Prussia 29 (1931) S. 223-231.
    386FORSTREUTER, Kurt: Vom Ordensstaat zum Fürstentum. Geistige und politische Wandlungen im Deutschordensstaate Preußen unter den Hochmeistern Friedrich und Albrecht (1498-1525), Kitzingen 1951.
    5671Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Berlin, 20. HA Historisches Staatsarchiv Königsberg, Pergament-Urkunden, Ordensbriefarchiv, Ordensfolianten.
    5694Heinrici Chronicon Livoniae, 2. Aufl. bearb. von Leonid ARBUSOW d. J. und Albert BAUER, Hannover 1955 (MGH SSrG).
    5701HELLMANN, Manfred: Die Verfassungsgrundlagen Livlands und Preußens im Mittelalter, in: Ostdeutsche Wissenschaft 3/4, 1956/57 (1958) S. 78-108.
    603HUBATSCH, Walther: Hochmeister-Residenzen des Deutschen Ordens, in: Württembergisch Franken 60 (1976) S. 3-13.
    5705JOHANSEN, Paul: Lippstadt, Freckenhorst und Fellin in Livland, in: Westfalen, Hanse, Ostseeraum, Münster 1955 (Veröffentlichungen des Provinzialinstituts für westfälischer Landes- und Volkskunde, Reihe I, 7) S. 95-160.
    5704JÄHNIG, Bernhart: Der Deutsche Orden und die livländischen Bischöfe im Spanungsfeld von Kaiser und Papst, in: Von regionaler zu nationaler Identität. Beiträge zur Geschichte der Deutschen, Letten und Esten vom 13. bis zum 19. Jahrhundert, Lüneburg 1998 (Nordost-Archiv, NF 7, 1) S. 47-63.
    5703JÄHNIG, Bernhart: Funktionsbereiche der Deutschordensburg, in: Sztuka w krêgu Zakonu Krzyzackiego w Prusach i Inflantach. Die Kunst um den Deutschen Orden in Preußen und Livland, hg. von Michal Wozniak, Thorn 1995, S. 123–136.
    5702JÄHNIG, Bernhart: Rechtsgrundlagen der Deutschordensherrschaft in Livland. Von den kirchenrechtlichen Regelungen der Schwertbrüderzeit bis zur Abwehr lehnrechtlicher Forderungen der Erzbischöfe im 14. Jahrhundert, in: Zapiski Historyczne 57 (1992) S. 547-563 (1-23).
    5681JÄHNIG, Bernhart: Verfassung und Verwaltung des Deutschen Ordens in Preußen, in: Westpreußen-Jahrbuch 41 (1991) S. 60-72.
    5680JÄHNIG, Bernhart: Winrich von Kniprode - Hochmeister des Deutschen Ordens 1352-1382, in: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 19 (1982) S. 249-276.
    5682JÄHNIG, Bernhart: Wykaz urzedów. Dostojnicy zakonu krzyzackiego w Prusach, in: Pañstwo zakonu krzyzackiego w Prusach, hg. von Zenon Hubert NOWAK mit Roman CZAJA, Toruñ 2000, S. 95-127.
    5706KOSTRZAK, Jan: Frühe Formen des altlivländischen Landtages, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 32 (1984) S. 163-198.
    799LIPP, Evelyn: Marienburg, in: Hofkultur im spätmittelalterlichen Europa. Eine Aufsatzsammlung, hervorgegangen aus dem gleichnamigen Seminar des Institutes für Geschichte im Wintersemester 1995/96, hg. von Holger ZIEDEK, Würzburg 1996, S. 234-255.
    5693Liv-, Est- und Kurländisches Urkundenbuch, [I. Abt.] 1-12, hg. von Friedrich Georg von BUNGE, Reval u.a. 1853-1910, Abt. 2 1-3, hg. von Leonid ARBUSOW d. Ä., 1900-1914, Abt. 3: Akten und Rezesse der livländischen Ständetage 1/1-7, bearb. von Oskar STAVENHAGEN und Leonid ARBUSOW d. J., Riga 1907-1933, Bd. 2/1-2, bearb. von Albert BAUER, Riga 1934-1938, Bd. 3, bearb. von Leonid ARBUSOW d. Ä., Riga 1910.
    5683LÖFFLER, Anette: Die liturgischen Fragmente aus dem Historischen Staatsarchiv Königsberg in Berlin, in: Kirchengeschichtliche Probleme des Preußenlandes aus Mittelalter und früher Neuzeit, hg. von Bernhart JÄHNIG, Marburg 2001, S. 131-162.
    5684LÖWENER, Marc: Die Einrichtung von Verwaltungsstrukturen in Preußen durch den Deutschen Orden bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts, Wiesbaden 1998.
    5685MILITZER, Klaus: Von Akkon zur Marienburg, Marburg 1999.
    873MILITZER, Klaus: Von Akkon zur Marienburg. Verfassung, Verwaltung und Sozialstruktur des Deutschen Ordens 1190-1309, Marburg 1999 (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens, 56. Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschsung des Deutschen Ordens, 9).
    937NEITMANN, Klaus: Der Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen - ein Residenzherrscher unterwegs. Untersuchungen zu den Hochmeisteritinerarien im 14. und 15. Jahrhundert, Köln, Wien 1990 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, 30).
    939NEITMANN, Klaus: Die "Hauptstädte" der Ordenslande Preußen und ihre Versammlungstage. Die politische Organisation und Repräsentation der preußischen Städte unter der Landesherrschaft des Deutschen Ordens, in: Zeitschrift für historische Forschung 19 (1992) S. 125-158.
    5686NEITMANN, Klaus: Die Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen - ein Residenzherrscher unterwegs, Köln u.a. 1990.
    940NEITMANN, Klaus: Die Residenzen des livländischen Ordensmeisters in Riga und Wenden im 15. Jahrhundert, in: Stadt und Orden. Das Verhältnis des Deutschen Ordens zu den Städten in Livland, Preußen und im Deutschen Reich, hg. von Udo ARNOLD, Marburg 1993 (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens, 44 = Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens, 4), S. 59-93.
    5675Preußisches Urkundenbuch 1/1-6/2, bearb. von Rudolph PHILIPPI, Königsberg 1882-1944, Marburg 1958-2000.
    1063RADKE: Heinz: Königsberg in Preußen. Bilder und Zeugnisse zur Geschichte der Deutsch-Ordens-, Residenz- und Provinzhauptstadt, Landshut 1986.
    1069RAUPP, Emil: Die Bautätigkeit des Deutschen Ordens in seiner ehemaligen Residenzstadt Mergentheim, unter besonderer Berücksichtigung des Ordensschlosses, Würzburg 1975 (Mainfränkische Studien, 9).
    5676Regesta historico-diplomatica Ordinis S. Mariae Theutonicorum 1198-1525, bearb. von Erich JOACHIM, hg. von Walther HUBATSCH, Pars I und II 1-3, Göttingen 1948-1973.
    5708Ritterbrüder im livländischen Zweig des Deutschen Ordens, hg. von Lutz FENSKE und Klaus MILITZER, Köln u.a. 1993 (Quellen und Studien zur baltischen Geschichte, 12).
    5687SARNOWSKY, Jürgen: Die Wirtschaftsführung des Deutschen Ordens in Preußen (1382, 1454), Köln u.a. 1993.
    1149SCHLEGEL, Arthur: Die Deutschordens-Residenz Ellingen und ihre Barock-Baumeister, Marburg 1927.
    5709SCHWARTZ, Philipp: Über die Wahlen der livländischen Ordensmeister, in: Mitteilungen aus dem Gebiete der Geschichte Liv-, Est- und Kurlands 13 (1886) S. 453-468.
    5677Scriptores rerum Prussicarum 1-5, hg. von Theodor HIRSCH, Max TOEPPEN, Ernst STREHLKE, Leipzig 1861-1874, Ndr. Frankfurt a. M. 1965, Bd. 6, bearb. von Udo ARNOLD, Frankfurt a. M. 1968.
    5688SIELMANN, Arthur: Die Verwaltung des Haupthauses Marienburg in der Zeit um 1400, in: Zeitschrift des Westpreußischen Geschichtsvereins 61 (1921) S. 1-101.
    5710STAVENHAGEN, Oskar: Der Kampf des Deutschen Ordens in Livland um den livländischen Einheitsstaat im 14. Jahrhundert, in: Baltischen Monatsschrift 53 (1902) S. 145-159 und 209-228.
    5689THIELEN, Peter Gerrit: Die Verwaltung des Ordensstaates Preußen vornehmlich im 15. Jahrhundert, Köln u.a. 1965.
    5690THUMSER, Matthias: Schriftlichkeit in der Spätzeit der preußischen Deutschordensherrschaft, in: Schriftkultur und Landesgeschichte, hg. von Matthias THUMSER, Köln u.a. 1997, S. 155-218.
    1365TORBUS, Tomasz: Die Burgen des Deutschen Ordens in Preußen. Ausgewählte Fragen der Kunstgeschichtsschreibung, in: Berichte und Forschungen. Jahrbuch des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 2 (1994) S. 101-122.
    1366TORBUS, Tomasz: Die Konventsburgen im Deutschordensland Preußen, München 1998 (Schriften des Bundesinstituts für Ostdeutsche Kultur und Geschichte, 11).
    1370TUMLER, Marian: Der Deutsche Orden. Von seinem Ursprung bis zur Gegenwart, 4., überarb. und erw. Aufl., Marburg 1986.
    1447WENSKUS, Reinhard: Das Ordensland Preußen als Territorialstaat des 14. Jahrhunderts, in: Der deutsche Territorialstaat im 14. Jahrhundert, hg. von Hans PATZE, 2 Bde., Sigmaringen 1970/71 (Vorträge und Forschungen, 13/14), hier Bd. 1, S. 347-382.
    5691WENSKUS, Reinhard: Das Ordensland Preußen als Territorialstaat des 14. Jarhunderts, in: Der deutsche Territorialstaat im 14. Jahrhundert, hg. von Hans PATZE, Bd. 1, Sigmaringen 1970, S. 347-382, neu in: WENSKUS, Reinhard: Ausgewählte Aufsätze zum frühmittelalterlichen und preußischen Mittelalter, Sigmaringen 1986, S. 317-352.
    1452WERMINGHOFF, Albert: Der Hochmeister des Deutschen Ordens und das Reich bis zum Jahre 1525, in: Historische Zeitschrift 110 (1913) S. 473-518.
    5711Wolter von Plettenberg und das mittelalterliche Livland, hg. von Norbert ANGERMANN und Ilgvars MISANS, Lüneburg 2001 (Schriften der Baltischen Historischen Kommission, 7).
    5707ZUR MÜHLEN, Heinz von: Livland von der Christianisierung bis zum Ende seiner Selbständigkeit (etwa 1180-1561), in: Baltische Länder, hg. von Gert VON PISTOHLKORS, Berlin 1994 (Deutsche Geschichte im Osten Europas, 4) S. 25-172.
    5692Zur Wirtschaftsentwicklung des Deutschen Ordens im Mittelalter, hg. von Udo ARNOLD, Marburg 1989.
    Menue von:
    Milonic Web Menus
    © Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen